Playa Quemada

Was mich an Lanzarote immer wieder fasziniert ist, dass man überall ein Gefühl von Einsamkeit und Ruhe finden kann. So auch an der Playa Quemada, die ein wenig versteckt, ganz in der Nähe der Touristen Orte Puerto del Carmen und Puerto Calero liegt. Zwar gibt es auch hier ein paar kleine (und feine!) Restaurants, aber es gibt außer ein paar Ferienwohnungen und einer kleinen Gelegenheit zum Campen keine Hotels.

Ganz in Ruhe konnten wir über schwarzen Lavasand durch die Wellen spazieren und die Ruhe genießen. Über uns die Möwen, zu Füßen der Ozean, das ist für mich Entspannung pur.

Something on Lanzarote I´m always astonished about is, that you can always find a feeling of Lonelyness and Silence. Also at the Playa Quemada, which is located close to the touristic villages Puerto del Carmen und Puerto Calero.  There are some small and good Restaurants but only a few Holiday flats and a small area for camping. But no Hotels!

Really relaxed we had a walk over the black sandy beach and enjoyed the serenity. High above the sea gulls, at our feed the ocean, in my opinion this is pure relaxation.

Gute Frage…

Obwohl ich schon sehr oft an diesem Graffiti vorbei gegangen bin, ist mir erst jetzt klar geworden, wie komplex diese Frage ist. Was ist eigentlich Glück? Wann ist man glücklich? Was braucht man, um glücklich zu sein? Wie gesagt, eine schwierige Frage und kaum zu beantworten.

„Are you happy?“ I don´t know, how often I passed this Graffiti but now for the first time I realized, what a complex question it is. What is happiness? When are you happy? What do you need to be happy? Like I said, a difficult question and hardly to answer.

Afrika

Eine ganz normale, weiss gekälkte Wand eines ganz normalen Hauses in einer ganz normalen Straße in Bonn. Und obwohl alles ganz normal aussah, hatte ich sofort die Assoziation zum schwarzen Kontinent, Afrika.

Schon erstaunlich, wie ein Stückchen abgeblätterter Putz die Phantasie anregen kann.