Hot Dog

Die kleine Schwester von Lanzarote heißt La Graciosa – die Liebliche. Auf dieser Insel, die scheinbar von der Zeit vergessen wurde, leben nur wenige hundert Einwohner. Und tagsüber hunderte von Touristen, die mit den regelmäßig verkehrenden Schiffen morgens nach La Graciosa und abends zurück nach Lanzarote gebracht werden.

Es gibt keine asphaltierten Straßen und nur eine handvoll, meist sehr betagte Geländewagen. Die Straßen bestehen aus Sand und in der Mittagshitze fühlt man sich wie in einer alten Stadt im wilden Westens in den USA. Kein Laut stört in der Sonnenglut und  nur hin und wieder sieht man einen Menschen über die staubigen Wege laufen. Nach kurzer Zeit in dieser paradiesischen Ruhe spürt man, wie die eigene innere Uhr beginnt, langsamer zu ticken. Nach kurzer Zeit empfand ich sogar das Drücken des Kameraauslösers als Stress. Hier würde ich gerne mal eine oder zwei Wochen Urlaub machen, um total zu entspannen.

Und dann war da dieser Hund.

Es war heiß, unheimlich heiß und der schwarz bepelzte Geselle trabte durch sein Revier, stets darauf bedacht, möglichst im Schatten zu bleiben. Da bekam der Begriff Hot Dog (heißer Hund) eine ganz neue Bedeutung 😮

The little sister of Lanzarote is caled La Graciosa – the Charming. There live only a few hundred People on this Island, which seems to be forgotten by the time. And by day some hundred Tourists which are be brought by ship in the morning and brought back to Lamnzarote in the Evening.

There are no asphalted street and only a handfull of very old all-terrain Vehicles. The streets are made of Sand and in the noonday heat you can feel like in an old Wild West town in the USA. There´s no noise in the heat and only sometimes you can see some people walking across the dusty Roads. It last only a little time and I felt my inner clock was ticking slower. After a very short time it was stressfull to press the Shutter Button  on my Camera. This is the place I like to spent my holiday for some weeks.

Suddendly I saw this dog. It was hot, unbelievable hot and that black fured guy was walking along his terrain, always trying to stay in the shadow. This was the moment the term Hot Dog became a new meaning 😮

Tour de Femés

Hoch oben von Femés führt die Straße hinunter in die Ebene von El Rubicon und im weiteren Verlauf nach Playa Blanca. Entlang des Vulkanhangs windet sich die Strecke in die Tiefe. Oder hinauf, je nachdem, in welche Richtung man will.

Diesen Radfahrer zieht es den Berg hinauf. Brennende Sonne, eine beachtliche Steigung und ringsum karges Land. Da muss man ganz schön leidensfähig sein 😮

High above the Street is running down from Femés to the valley of El Rubicon and then to Playa Blanca. Along the Vulcano the Road is winding in the deep. Or up to the top, depending on your direction.

This biker is driving upwards. Burning Sun, a remarkable pitch and a barren country. There you must be capable of suffering 😮

Weg mit der Alten

Das Jahr nähert sich rapide dem Ende und da muss man schnell noch jede Chance nutzen, um aufzuräumen. Und da kann eben auch mal eine alte Schaufensterpuppe auf der Straße landen. Da nützt auch die wohlgeformte Wade nichts, der Lack ist ab und das Motto lautet:
Weg mit der Alten 😮

Away with the old one

The year is close to it´s end and so it´s time to use any chance to clean up. And so it can happen that an old window mannequin land on the street. There is no bennefit for a nicely formed wade, the paint is off and the slogan is:
Away with the old one 😮

Vergänglichkeit

Kaum hat der Frühling Einzug gehalten, fallen auch schon die ersten Blüten von Büschen und Bäumen.

Wie schnell Schönheit vergehen kann, habe ich am Straßenrand gesehen. Die Blüten, die gerade noch prachtvoll in der
Sonne geleuchtet haben, liegen am Rand eines Gullys, wo der nächste Regen sie fortspülen wird.

The spring had only just begun, the first blossoms fell down from bushes and trees.

How fast beauty can pass I saw at the side of the road. Blossoms, shining in the sun a short time ago, now lying at the edge of a gully where the next rain will wash them away.

Street Light

Nach dem es aufgehört hatte zu regnen, entdeckte ich in einer Pfütze diese Spiegelung einer Straßenlaterne. Ein wenig wirkte das Bild wie ein Symbol auf mich.

Während auf der rechten Seite das schlechte Wetter die Welt noch im Griff hatte, näherten sich von links schon bessere Zeiten.

After the rain has ended I saw this mirrored Street Light in a puddle. It seems a little symbolic to me.

While on the right side the bad wheather still keep the world under control on the left side are coming better times.