Jelly Fish

Es war ein sonniger aber stürmischer Tag in der Ramlay Bay auf Gozo. Überall lag Strandgut herum, dass die Wellen im Sand abgelegt hatten. Ein schlechter Tag für hunderte von Quallen, die dort gestrandet waren. Ein guter Tag für mich, dass ich diese fragile Schönheit entdeckt habe.

Übrigens finde ich die englische Bezeichnung für Quallen recht witzig: Jelly Fish – Gelee Fisch oder Wackelpudding Fisch. Passt ganz gut, wie ich finde 😮

It was a sunny but stormy at Ramla Bay in Gozo. Stranded goods everywhere, laid down in the sand, lefted by the waves. A bad day for hundreds of Jelly Fish, which where stranded there. A good day for me, so I could find this fragile beauty.

Unten im Meer

Im Moment bin ich fasziniert von der Magie der Dunkelheit. Da kam mir diese bezaubernde Meeresbewohnerin gerade recht. Angeregt durch Neonlicht erstrahlt sie in magischem Grün. Die Luftblasen, das schwarze Wasser und die darin schwebende Qualle, ein Bild wie aus einem Science fiction Film.

At the moment I´m fascinated by the magic of darkness. So this enchantress sea dweller came in the right moment. Illuminated by Neonlight she´s glowing in a magical green. The Bubbles, the black water and the floating Jellyfish, it looks like a scene of a Science fiction movie.