Die letzte Nacht im Hafen

Warum vergeht die Zeit eigentlich immer so schnell, wenn es wirklich schön ist? Eine Woche lang konnten wir jeden Abend diesen herrlichen Ausblick von unserem Balkon genießen. Das Kommen und Gehen der Fähre, die Nacht, den Himmel und die Sterne. Und plötzlich sind es nur noch wenige Stunden, bis wir nach Hause fliegen müssen. Schade, aber wir kehren dorthin zurück, bestimmt!

The last night in the harbour
What is the reason, that time pass by so fast, if you enjoy something beautiful? For one week we could enjoy that magnificent view from our balkony. The coming and going of the Ferry, the Night, the Sky and the Stars. And suddenly there are only a few hours left, until we went back home. Sad, but we return, definetly!

Schiffbruch

Wer weiß, wie viele Jahre dieses Boot der stürmischen See getrotzt hat. Wer kann sagen, wie oft es bei Wind und Wetter ausgelaufen ist und wie lange es seinem Besitzer treu gedient hat.

Heute liegt das Wrack unbeachtet dem Verfall preisgegeben am Strand. Wie wohl viele Fotografen konnte ich dieser maroden Schönheit mal wieder nicht widerstehen. Warum nur nimmt einen der Verfall immer wieder so gefangen, dass man nicht daran vorbei gehen kann?

Wrecked

Who knows, how long this boat defied the stormy sea. Who can say how often it sailed in any wind and weather and served his owner in a faithful way.

Today the wreck lies unnoticed on the beach, waiting in decay. As many photographers I can´t resist this ramshackle beauty. Why will we  always captured by decay, unable to pass by?