Tour de Femés

Hoch oben von Femés führt die Straße hinunter in die Ebene von El Rubicon und im weiteren Verlauf nach Playa Blanca. Entlang des Vulkanhangs windet sich die Strecke in die Tiefe. Oder hinauf, je nachdem, in welche Richtung man will.

Diesen Radfahrer zieht es den Berg hinauf. Brennende Sonne, eine beachtliche Steigung und ringsum karges Land. Da muss man ganz schön leidensfähig sein 😮

High above the Street is running down from Femés to the valley of El Rubicon and then to Playa Blanca. Along the Vulcano the Road is winding in the deep. Or up to the top, depending on your direction.

This biker is driving upwards. Burning Sun, a remarkable pitch and a barren country. There you must be capable of suffering 😮

Vino de Lanzarote

Nur 112 mm Regen pro Jahr, damit ist Lanzarote die trockenste der kanarischen Inseln. Und dennoch haben die Einwohner der Insel eine pfiffige Methode gefunden, wie man nahezu ohne Wasser Wein anbauen kann.

In Trichtern, die in die Erde gegraben und mit Lapilli, einer Form von Vulkanasche, ausgekleidet sind, werden Rebstöcke gepflanzt. Vor dem steten Wind schützen Lavasteine, die um den Rand gelegt werden. Lapilli saugt den Morgentau und die Luftfeuchtigkeit auf und gibt diese an die Weinreben ab. Und daraus enstehen köstliche Rot- und Weissweinsorten, denen ich nur schwer widerstehen kann.

Only 112 mm Rain per Year, so Lanzarote is the dryest of the Canary Islands. Nevertheless the residents found a smart way to plant Wine with nearly no water.

They div funnels in the earth, fill it with Lapilli, A special kind of Vulcano Ash and cover it with Lavastones along the edge against the Wind. Lapilli sponge up the morning dew and the humidity giving it to the Wine Stock. And so some delicious Red and White Wines are made which I can´t resist very badly.

Der Plan

Das war alles, was man Morgens am Strand von ihm fand. Ein Hemd, ein Fotorucksack, Sandalen und Spuren, die ins Wasser führten. Kein Hinweis, was aus ihm geworden ist. Blieb nur die Vermutung. dass er ein Stück zu weit hinaus geschwommen war und dann…

Leider ist meine bessere Hälfte nicht auf den Trick reingefallen. Und so musste ich auch diesmal am Ende des Urlaubs in den Flieger steigen und Lanzarote nach zwei Wochen verlassen. Ich glaube, beim nächsten Mal muss mir etwas besseres einfallen lassen, damit ich nicht zurück in den Alltagstrott muss.

That was all, they found on the beach early in the Morning. A Shirt, a Bagpack with a Camera, Sandals and Footprints walking to the water. No evidence, what happened to him. Only the assumption, that he swam a little to far away and then…

Unfortunately my significant other doesn´t believe that trick. And so I must left Lanzarote after two weeks at the End of our holiday. So I need a better idea for the next time not to return into the daily grind.

Schiffbruch

Wer weiß, wie viele Jahre dieses Boot der stürmischen See getrotzt hat. Wer kann sagen, wie oft es bei Wind und Wetter ausgelaufen ist und wie lange es seinem Besitzer treu gedient hat.

Heute liegt das Wrack unbeachtet dem Verfall preisgegeben am Strand. Wie wohl viele Fotografen konnte ich dieser maroden Schönheit mal wieder nicht widerstehen. Warum nur nimmt einen der Verfall immer wieder so gefangen, dass man nicht daran vorbei gehen kann?

Wrecked

Who knows, how long this boat defied the stormy sea. Who can say how often it sailed in any wind and weather and served his owner in a faithful way.

Today the wreck lies unnoticed on the beach, waiting in decay. As many photographers I can´t resist this ramshackle beauty. Why will we  always captured by decay, unable to pass by?

Help me!

Eigentlich wollte ich den verfallenen Holzrahmen mit der verwitterten Farbe und dem rostigen Scharnier fotografieren. Später, bei der Bearbeitung des Fotos fiel mein Blick dann auf das Scharnier.

Es scheint „Help me!“ zu rufen und dringend auf einen neuen Anstrich zu warten. Aber das Haus, zu dem der Fensterrahmen gehört war schon so verfallen, dass ich nicht viel Hoffnung auf eine Renovierung habe.

My intention was to make a photograph of the ruinos wooden frame and the weathered colour with the rusty hinge. Later, while working with the picture I had a view to the hinge.

It seems to cry „Help me!“ and waits for a new coating. But the house, where the windowframe is a part of is so ruinos, that there is not much place for hope of renovation.