Farben der Nacht

Palma de Mallorca bei Nacht ist ein Erlebnis der besonderen Art. Sobald die Geschäfte schließen, kehrt langsam Ruhe in dieser Metropole ein. Gassen und Plätze verwandeln sich im Licht der Laternen und Scheinwerfer in magische Orte und in manchen schmalen Gassen fühlt man sich, als wäre man in die Vergangenheit versetzt worden.

Am Museum Es Baluard Museu d’Art Modern entdecken wir dann die Synthese aus Vergangenheit und Zukunft. Das Museum ist in den Gemäuern der Festung Sant Pere untergebracht und wird im Dunkeln kunstvoll angestrahlt. An der dem Meer zugewandten Seite befindet sich diese Skulptur, die mich zum Experimentieren mit der HDR Technik animiert hat.

Palma de Mallorca by night is an very special experience. When the shops will close, the night came to the city and silence is coming back. Streets and places are illuminated by spotlights and lanterns and covered with the veil of mystery. In some small alleys we felt like having a trip into the history.

At the Museum Es Baluard Museu d’Art Modern we found the Synthesis of past and future. The Museum is situated in the old Sant Pere Bastion and will be illuminated by night. At the sea front I found this sculpture which animated me to take a try with HDR.

Julio Iglesias

 Nach ausreichend Cappuccino und Cola muss auch ein Fotograf mal auf die Toilette. Und was tut er dort? Klar, Motive entdecken und fotografieren.

Die Kellnerin des edlen Restaurants in Port de Soller auf Mallorca schaute doch ein wenig seltsam, als ich um Erlaubnis bat, auf der Herren Toilette Fotos zu machen. Als ich dann mit Kamera, Blitzsteuergerät und externem Blitz bewaffnet zum Örtchen ging, bedachten mich auch die Gäste mit merkwürdigen Blicken. Aber was tut man nicht alles für die Kunst.

Warum dieser Artikel „Julio Iglesias“ heißt? Von ihm ist die Schallplatte, die in der Collage steckt. Sie trägt den Titel „Du in Deiner Welt“ und ist von 1973. Wer schwülstige Schnulzen mag kann sich das spanische Original „Rio Rebelde“ hier anhören: Rio Rebelde

After a lot of Cappuccino and Coke also a photographer has to go to the restroom. What he´s doing there? He´s finding interesting motifs.

The waitress in the noble Restaurant in Port de Soller on Mallorca looked a little strange as I ask her to take a photograph in the toilet and as I walked to the lavatory with my camera, the flashtrigger and the extended flash the guest looked strange, too. But I do whatever i can do for the art.

Why this post is called „Julio Iglesias“? He´s the singer on the record inside the Collage. The title is „Du in Deiner Welt“ from 1973. Who likes to hear tearjerkers can follw this link: Rio Rebelde

Black & White

Strahlendes Weiß und tiefes Schwarz – Hört sich beinahe wie eine Reklame für Waschmittel an.

Dieses Graffiti fand ich auf der Insel Lanzarote an der Uferpromenade in der Haupstadt Arrecife. Die Wand war im strahlenden Sonnenschein so weiß, dass das Licht trotz Sonnenbrille in den Augen weh tat.

Leider verwöhnt uns die Sonne hier in der Heimat nicht mehr mit solchem Glanz. Da bleibt nur die Erinnerung an einen schönen Urlaub und das Träumen von der nächsten Reise.

Übrigens, das ist der 111. Artikel in meinem Blog. Ich finde, das ist ein Grund um mich für alle Besuche und Kommentare zu bedanken.

Bright White and deep black – Sounds like a promotion for a washing powder.

I found this Graffiti on the Island Lanzarote at the waterside promenade in the capital city Arrecife. The wall was so bright in the sunshine that the light hurts my eyes through my sunglasses.

Unfortunately at home the sun don´t shine so bright. So there are only the memories of a fantastic holliday and dreaming about the next journey.

By the way, this is the 111th Article in my blog. In my opinion it´s the right time to say thank you to all the visitors and lots of comments.