Die grünen Hügel von Gozo

Seit jeher gilt Gozo als die Grünste des aus drei Inseln bestehenden maltesischen Archipels. In den letzten 15 Jahren konnten wir aber beobachten, dass die Insel auf Grund vermehrter Regenfälle immer grüner geworden ist. Inzwischen wachsen überall große Gruppen von hohen Büschen und vereinzelt gibt es auch größere Bäume. Für mich ist das einer der wenigen guten Aspekte des Klimawandels.

Besonders attraktiv ist diese Landschaft, wenn der Schatten großer Wolken, die über dern blauen Himmel ziehen. auf´s Land fällt. Dann werden die Hügel und Täler durch Licht und Schatten wunderbar heraus modelliert.

The green Hills of Gozo

It has always been like that Gozo is called the most green one of the three maltese Islands. Over the last 15 years we found that the Island due to increased rain events became much greener. In my opinion this is one of the good aspects of Climate Change.

The landscape is especially attractive when the shadows of big clouds are drifting across the blue sky. Then the contours are well modeled out.

Azure Window

Im Westen der Insel Gozo liegt eine der herausragendsten Naturschönheiten der Insel Gozo, das Azure Window. Der maltesische Name lautet Tieqa Żerqa – Blaues Fenster und an einem sonnigen Tag wie diesem passt der Name perfekt.

An einem stürmischen Tag sieht es hier ganz anders aus. Dann tobt das Meer durch das Fenster und peitscht die Gischt bis hinauf auf das Plateau. Links auf der Spitze steht ein Mensch, an dem sich die Dimensionen dieses Naturwunders erkennen lassen. Ganz nebenbei, das Betreten des Felsens ist wegen der damit verbundenen Lebensgefahr verboten 😉

In the West of the Island Gozo you can find one of the most famous scenic Beauties, the Azure Window. The maltese Name is Tieqa Żerqa – Blue Window and on a sunny day like this the name fits perfect.

On a stormy day it looks total different. Then the sea is blowing thru the window and the sea spray swashes up to the Plateau. Up on  the left side, top of the peak, stands a man, so you can imagine the Dimensions of this Natural Beauty. By the way, because of danger it´s forbidden to enter the Rock 😉

Schatten der Erinnerung

Wie die Zeit vergeht. Gerade haben wir noch auf unserer Lieblingsinsel Gozo am Xlendi Tower auf den Sandsteinfelsen gestanden und in die Sonne geschaut und nun sind wir schon wieder zu Hause. Hinter uns liegt eine wunderbare Woche mit viel Sonne und Erholung. Zurück bleiben die Schatten der Erinnerung und die Sehnsucht nach dieser wunderbaren Insel des maltesischen Archipels.

Shadows of Memory

As time goes by. Just standing on our famous Island Gozo near Xlendi Tower on the Sandstone watching the sun and now we are back at home. We can look back to a marvelous week with a lot of sun and relaxation. What remains are the shadows of  memory and the longing for this beautiful Maltese Island.

Looking for the Summer

Mit dem Wetter ist das ja in diesem Jahr so eine Sache. Laut Kalender haben wir Winter, aber die Temperaturen erinnern tagsüber eher an den bevorstehenden Frühling. Und das bringt meine gefiederten Freunde ganz durcheinander. Überall hört man sie in den Bäumen und es wird gebalzt, was das Zeug hält. Wollen wir mal hoffen, dass nicht doch noch der Winter einbricht, damit es den Federbällen nicht an den Kragen geht.

Dies ist übrigens mein erster Beitrag für die Aktion Habe gerade Lust, die von Barry ins Leben gerufen wurde. Wer will, kann pro Quartal Fotos zu einem vorgegebenen Thema einstellen. Im ersten Quartal 2012 lautet das Thema „Tiere“.  Da will ich natürlich auch dabeisein und zeige gleich mal eins meiner Lieblingstiere.

This year the weather is really crazy. The calendar is saying that it´s Winter, but the temperatures are a little like Spring. And this is confusing for my  feathered friends. Allover they are singing in the trees. So let´s hope that that the Winter doesn´t come immediately and kill the birds.

Stille Nacht

Als ich den Schnuller auf einem Spielplatz verlassen im Sand liegen sah, kam mir der Gedanke, dass es wohl nichts wird mit einer stillen Nacht. Wenn die Eltern nicht zufällig einen der kleinen Schalldämpfer in Reserve haben, dann dürfte der Nachwuchs seiner Begeisterung über den Verlust wohl lautstark und ausdauernd Ausdruck verleihen 😮

Silent Night

As I saw this silencer lost and lonely lying in the sand of a playground I thought that this night will not be a silent Night. If the parents will not have a silencer in reserve, then the baby could show his enthusiasmvery loud and constant 😮