Hot Dog

Die kleine Schwester von Lanzarote heißt La Graciosa – die Liebliche. Auf dieser Insel, die scheinbar von der Zeit vergessen wurde, leben nur wenige hundert Einwohner. Und tagsüber hunderte von Touristen, die mit den regelmäßig verkehrenden Schiffen morgens nach La Graciosa und abends zurück nach Lanzarote gebracht werden.

Es gibt keine asphaltierten Straßen und nur eine handvoll, meist sehr betagte Geländewagen. Die Straßen bestehen aus Sand und in der Mittagshitze fühlt man sich wie in einer alten Stadt im wilden Westens in den USA. Kein Laut stört in der Sonnenglut und  nur hin und wieder sieht man einen Menschen über die staubigen Wege laufen. Nach kurzer Zeit in dieser paradiesischen Ruhe spürt man, wie die eigene innere Uhr beginnt, langsamer zu ticken. Nach kurzer Zeit empfand ich sogar das Drücken des Kameraauslösers als Stress. Hier würde ich gerne mal eine oder zwei Wochen Urlaub machen, um total zu entspannen.

Und dann war da dieser Hund.

Es war heiß, unheimlich heiß und der schwarz bepelzte Geselle trabte durch sein Revier, stets darauf bedacht, möglichst im Schatten zu bleiben. Da bekam der Begriff Hot Dog (heißer Hund) eine ganz neue Bedeutung 😮

The little sister of Lanzarote is caled La Graciosa – the Charming. There live only a few hundred People on this Island, which seems to be forgotten by the time. And by day some hundred Tourists which are be brought by ship in the morning and brought back to Lamnzarote in the Evening.

There are no asphalted street and only a handfull of very old all-terrain Vehicles. The streets are made of Sand and in the noonday heat you can feel like in an old Wild West town in the USA. There´s no noise in the heat and only sometimes you can see some people walking across the dusty Roads. It last only a little time and I felt my inner clock was ticking slower. After a very short time it was stressfull to press the Shutter Button  on my Camera. This is the place I like to spent my holiday for some weeks.

Suddendly I saw this dog. It was hot, unbelievable hot and that black fured guy was walking along his terrain, always trying to stay in the shadow. This was the moment the term Hot Dog became a new meaning 😮

Leuchtende Schönheiten

Während unseres Spaziergangs duch den nächtlichen Grugapark entdeckten wir diese drei leuchtenden Schönheiten. Das heißt, wenigstend die Unterkörper. Obenrum war leider nichts zu sehen, da mußte die Phantasie aushelfen 😮

Glowing Beautys

While we walked across the nightly Grugapark we found these glowing Beautys. Ok, only the lower bodys. Every thing on top happens only in phantasy 😮

Magic Tree

Die nächtliche Wanderung durch den Essener Grugapark ist voller optischer Leckerbissen. Mit gechickt platzierten Scheinwerfern und farbigem Licht wird aus einem kahlen Baum ein Wesen aus einer anderen Welt.

A walk at night across the Grugapark in City Essen is full of optical  goody. With skillful placed light floodlights and coloured light a bare tree become a strange entity from outer space.

Parkleuchten

Ziemlich genau vor einem Jahr hatte ich das erste Mal Gelegenheit, im Essener Grugapark die Ausstellung Parkleuchten zu genießen. Auch in diesem Jahr bietet der Park wieder dieses herrlich inszenierte Lichtspektakel. Ein Besuch ist sehr zu empfehlen. Allerdings endet die Ausstellung bereits am 18. März 2012. Also schnell hin.

About one year ago I had the chance to visit the Exhibition Parkleuchten in the Gruapark, which is locatet in the City of Essen for the first time. Also this year again the park is illuminatet by a lot of Light Skulptures. A visit is highly recommended. But do quickly, the Exhibition ends on March 18th 2012.

Life´s great Banana Skin

Manchmal meint man, alles ist gut und es könnte einem nicht besser gehen.

Und schon wirft einem das Leben eine Bananenschale in den Weg 😮

Sometime you´re thinking every is well and it couldn´t get better.

Just this moment life will throw down a Banana skin to your feet 😮