Erntezeit – Harvest season

Jetzt ist es wieder soweit – der Herbst naht und es ist Erntezeit.

Ich mußte ziemlich lange suchen, bis ich in einem Brombeerstrauch genau die richtige Beere für mein Foto gefunden hatte. Auch die Aufnahme in meinem Mini-Fotostudio war kniffelig, weil der Arbeiter nicht auf dem Stein stehen wollte.

Aber am Ende hatte ich dann meine Vorstellung von Erntearbeit im Kasten.

Now it´s the right time, the Autumn is coming and it´s Harvest season.

I was searching for a long time until I found the right blackberry for my picture. Also the shooting in my Mini-Studio was difficult because the worker didn´t want to stand on the stone.

But in the end I´ve captured my idea of Harvest season.

Das Jeans Prinzip

Wenn ich ehrlich bin, dann hasse ich es zu bügeln. Ironischerweise ist mir gerade dabei eine der möglichen Antworten auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest eingefallen.

Kaum zu glauben, aber als ich meine Lieblingsjeans nach dem Waschen wieder in Form brachte, kam die Erkenntnis über mich, warum in der Welt so vieles in die falsche Richtung läuft. Der einfache Grund dafür ist das Jeans Prinzip!

Was das Jeans Prinzip ist? Ganz einfach! Jeder, der sich eine Jeans einmal genau ansieht wird feststellen, dass an allen entscheidenden und wichtigen Stellen Nieten sitzen. Und genau das kann man im richtigen Leben jeden Tag auf´s Neue erleben 😮

When I´m truthful about it, I had to admit that I hate to iron. Ironically while I was ironing I found one of the possible answers for the question about life, the universe and everything.

Unbelievable, but while I was ironing my Jeans after washing I got the insight about why all over the world so many things are going the wrong way. The simple reason ist the Jeans principle!

Don´t know what the Jeans principle is? It´s really simple! You only have to watch your Jeans precisely. Than you can determine that on every critical and important position are sitting wimps (in German the synonymous for rivet). Und this is the fact you can experience in the real world on every day 😮

I don´t like Mondays

Sonntagabend und das Wochenende war mal wieder viel zu kurz. Statt ausschlafen heißt es morgen wieder früh aufstehen und Arbeiten gehen.

So wenig Lust und soviel zu tun, da kann ich nur mit den Boomtown Rats singen:  I don´t like Mondays!

Sunday evening and the weekend was too short for one more time. Instead of sleep late I must stand up early in the morning and have to go to work.

So less motivation and so much to do. I can only sing with the Boomtown Rats: I don´t like Mondays!

Bones

Sensation im Wüstensand

Bei Archäologischen Ausgrabungen in der westlichen Sahara entdeckte ein Team von Wissenschaftlern das vollständig erhaltene Skelett einer bisher unbekannten, ausgestorbenen Tierart.

Erste Untersuchungen zufolge soll es sich um den Vorläufer des heutigen Haushundes (Canis lupus familiaris) handeln. Deutlich zu erkennen sind die einzelnen Hundeknochen, welche die Jahrtausende im Wüstensand nahezu unbeschadet überdauert haben. Besonders wertvoll wird die Fossilie durch das vollständig erhaltene Herz und die versteinerten Ohren, die eine Zuordnung zu einer der heutigen Hunderassen wesentlich erleichtern dürften.

Sensation in the Desert Sand

During Archaeological Excavations in the Western Sahara a group of Scientists found this completly conserved Skeleton of an unknown species.

First studies say that it is the prototype of modern domestic dogs (Canis lupus familiaris). You can clearly see the single Dog bones which survived the milleniums in the desert sand. Extra valuable ist the heart, which is completly conserved and the the ears, which will help to match the skeleton to a modern race of dogs.

Euroland ist abgebrannt


Die Zeiten sind rau, das Geld ist knapp, da fällt mir doch ganz spontan das gute alte Wort „Abgebrannt“ als Synonym für „Pleite“ ein.

Und während die eine oder andere Milliarde mal hierhin, mal dorthin verschoben wird, kann man nur ganz entspannt darauf warten, dass von den hübschen Farben, Schwarz, Rot und Gold auch nur noch ein dekoratives Aschegrau übrig bleibt. Und wem greift man Ende dann wieder ganz tief in die leeren Taschen?

The times are rough and we have to manage with little money. Spontaneous I associate this situation with the old german word for burned as a synonymous for bankrupt.

And while one billion after the other is send from here to there we can wait very relaxed for the time when the nice colours Black, Red and Gold turns to grey as ash. And at the end, who is the one who has to pay the bill?