Stille Nacht

Als ich den Schnuller auf einem Spielplatz verlassen im Sand liegen sah, kam mir der Gedanke, dass es wohl nichts wird mit einer stillen Nacht. Wenn die Eltern nicht zufällig einen der kleinen Schalldämpfer in Reserve haben, dann dürfte der Nachwuchs seiner Begeisterung über den Verlust wohl lautstark und ausdauernd Ausdruck verleihen 😮

Silent Night

As I saw this silencer lost and lonely lying in the sand of a playground I thought that this night will not be a silent Night. If the parents will not have a silencer in reserve, then the baby could show his enthusiasmvery loud and constant 😮

4 Gedanken zu „Stille Nacht

  1. Hallo Sigrid,
    das ist eben so toll an der deutschen Sprache, dass man damit so schön spielen kann.Und wer jemals Nachts von einem Schreihals geweckt wurde, weiss eine „stille Nacht“ wirklich zu schätzen 😮
    LG Thomas

  2. da denkt man an Weihnachten .. bei diesem tollen Bildtitel, wenn man ihn liest …. klickt weiter und findet einen Leckerbissen !

  3. Hallo Gerd,
    wahrscheinlich handelt es sich um ein klingonisches Modell 😮 Die Form ist sicher nicht ganz ungewollt ganz ähnlich dem Bat´leth.
    Vielleicht waren wir im Nuckel Alter auch nur einfach zu weich für solch futuristischen Kram 🙂 Ich bin jedenfalls meiner Mutter dankbar, dass ich ein konventionelles Modell benutzen durfte.

  4. Was ist nur aus den Schnullern geworden? Den hätte ich als Kind auch dezent bei Seite geschafft. Der macht doch bestimmt schlimme Abdrücke an den Mundwinkeln. Gibt es keine geschlossene Modelle mehr, oder soll das was ergonomisches sein? Fragen über Fragen. 😉

    LG Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.