Götterspeise

In dem kleinen Ort El Golfo im Südwesten Lanzarotes gibt es ganz am Ende der Straße das Restaurante „El Caleton“. Wir konnten einfach nicht widerstehen und haben uns ein paar einfache, aber unglaublich leckere Gerichte bestellt.

Gambas al Ajillo, die so heiß serviert wurden, dass das Öl in der Schale noch brodelte. Dazu Papas Arrugadas, die typischen kanarischen Kartoffeln, welche solange in Wasser mtr Meersalz gekocht werden, bis das Wasser verkocht ist und die Kartoffeln eine Salzkruste haben. Und schließlich Mojo rojo und Mojo verde, die rote und grüne Knoblauchsauce, mit der die Kartoffeln einfach göttlich schmecken.

Als unser Essen serviert wurde, habe ich alles kurzerhand auf einen Felsen gestellt und dieses Foto gemacht. Anschließend haben wir unsere Götterspeisen unter blauem Himmel mit Blick auf den Atlantik sehr genossen.

In the small village El Golfo in Lanzarotes Southwest there on the end of the road the Restaurante „El Caleton“. We I can´t resist and ordered some simple but unbelievable deliciuos dishes.

Gambas al Ajillo. which were served so hot that the oil in the basin was bubbling. Papas Arrugadas, the typically Canary Potatoes, which will be cooked in Seasalted water until the water evaporated and the potatoes have a crust of salt. And finally Mojo rojo and Mojo verde, the red and green garlic sauce. Together with the sauce teh postatoes taste godlike.

When the dishes will be served I put them on a rock for a moment to make this picture. After that under the clear blue sky with the view to the Atlantic Ocean we enjoyed our food of the gods.

6 Gedanken zu „Götterspeise

  1. Hallo Ingo! Da haben wir ja etwas außer der Liebe zur Fotografie noch etwas gemeinsam, nämlich die Lust daran, gut zu essen.
    Die Erfahrung mit wirklich frischem Fisch habe ich auch gemacht. Gerade noch schwamm das Schuppentier fröhlich im Atlantik und kurze Zeit später lag er als Urlaubs Highlight auf meinem Teller. Schade für den Fisch aber ein großer Genuss für mich. Ich kann mich da nur Deinen Worten anschließen: Muy rico!

  2. Sehr schön! Ich musste sofort an unseren ersten Urlaub auf Lanzarote denken und wir haben damals, vermutlich im gleichen Restaurant, sensationell leckeren und frischen Fisch gegessen (er wurde erst Minuten vorher live vor unseren Augen aus dem Meer gezogen). Dazu die obligatorischen Patatas und Mojos – muy rico!

  3. Hallo Dani!
    Schade, das ich nicht sehen konnte, wie Dir der Sabber aus dem Mund lief 😮
    Ich freue mich, dass das Bild Deinen Appetit angeregt hat. Ich kann Dir sagen, es war wirklich ein Genuss!

  4. Hallo Conny!
    Wenn das Bild auf Dich so gut wirkt, dann hat es sich ja gelohnt, die seltsamen Blicke der anderen Gäste zu spüren 😮
    Schön, dass es Dir gefällt.

  5. Schade, dass es mit dem Fotografieren bei mir nicht so weit her ist. Ich würde sonst die Sabberfädchen in meinen Mundwinkeln fotografisch festhalten. Ich sage nur: Huuuunger!!!!

  6. Moin Thomas,
    hmmmm, lecker, ganz nach meinem Geschmack, bestelle ich mir dort auch immer. Du hast diese Leckereien so schön präsentiert, dass ich sie bis nach Plauen riechen kann. Blos gut, dass ich im Moment nicht hungrig bin, sonst wäre dieser Anblick schon fast gemein.
    Wünsche Dir nen sonnigen Montag, LG Conny!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.