Schönheit am Wegesrand

Die Sonne hat sich schon seit Tagen nicht mehr richtig sehen lassen und allmählich mag ich den grauen Himmel nicht mehr sehen. Mir fehlt die Sonne am blauen Himmel. Da hilft nur ein Griff ins Fotoarchiv, um ein wenig Farbe ins Leben zu zaubern.

Diese Schönheit am Wegesrand habe ich auf meiner Lieblingsinsel Gozo entdeckt. Einfach hingeworfen und sicher schon lange verblüht hat sie ihr strahlendes Aussehen in meinem Archiv bewahrt.

Have not seen the sun for a couple of days and now I don´t like to see the gray sky anymore. I´m missing the sun on a blue sky. So the only thing left is, to grab into my Archiv to bring a little color into life.

I discovered this little Beauty on my favourite Island Gozo. Thrown away and surely faded, I´ve saved her beaming beauty in my Archiv.

6 Gedanken zu „Schönheit am Wegesrand

  1. Hi Sabine,

    wenn es Dir so gut gefällt, dann melde Dich doch einfach nochmal. Dir würde ich das Bild gerne für Dein Haus schenken.

  2. Muss mich den anderen Anmerkungen anschliessen. Wuerde bestimmt sehr schoen an der Wand haengen.

  3. Hi Andrei! Nice to see you while visiting my blog :o)
    Thanks for your friendly words and the positive critique.

  4. Schön, dass Du vorbei geschaut hast. Danke für Deinen Kommentar.
    Dir auch einen guten Start morgen und viele Grüße.

  5. Auf dem rauhen Untergrund wirkt sie doppelt zart und die Farbkraft wird noch betont. Wunderschön 🙂
    Guten Wochenstart und lb.Gruß
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.