Fisheye

Der Wetterbericht hatte für heute Nachmittag Regen angesagt. Aber wie das eben so mit Prophezeiungen ist, oft treffen sie nicht ein. Und weil der Wetterfrosch sich geirrt hat, konnte ich dieses interessante motiv fotografieren.

Auf einer Stahlsäule, aus der Wasser sprudelt, ist eine polierte Kugel montiert. Die Spiegelung ergibt einen tollen Fisheye-Effekt.

Today the weatherreport said it would rain in the afternoon. But we had often proved the fact, that prophecies are wrong. So, because the weatherman was wrong, I could take this interesting subject.

Mounted on the top of a steel pillar there´s a polished steel ball. The reflexion shows an fantastic fisheye effect.

<p style=“text-align: justify;“><img class=“alignnone size-full wp-image-926″ style=“margin-right: 10px;“ title=“GB“ src=“http://lightbrush-diaries.de/files/2011/02/England_30px.jpg“ alt=““ width=“30″ height=“20″ />

3 Gedanken zu „Fisheye

  1. Ha, ist Dir ja wirklich toll gelungen ‚kaum‘ auf dem Foto zu sehen zu sein. Toll gesehen und durchgefuehrt.

  2. Hallo Moni! Ich bin ja mit auf dem Foto :o)
    Wenn Du genau hinschaust, siehst Du mich in der Mitte des Fotos auf der Bank sitzen.

    Der Trick bestand darin, dass ich weit entfernt von der Kugel war und mit dem Tele gearbeitet habe. Wegen der besonderen optischen Eigenschaften des Spiegelkugel bin ich allerdings so winzig geraten, dass man mich (fast) nicht sehen kann :o)

  3. Sensationell gutes Foto! Wie hast Du es geschafft, nicht selbst mit auf dem Bild zu sein? Das passiert mir immer.
    Mein Besuch bei Dir hat mir so gut gefallen, dass ich gerne mehr von Dir sehen und lesen möchte. Also muss ich wohl Deinen superinteressanten Blog abonieren, gell! 🙂
    Lieben Gruß
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.