Dreißig Silberlinge

In dieser Szene des Kreuzwegs ist ein Gespräch zwischen Judas Ischariot und Jesus dargestellt. Der Künstler hat Judas (im Vordergrund) einen Geldbeutel mit den dreißig Silber Münzen in die rechte Hand gegeben.

Da ging er hin der Zwölfe einer, mit Namen Judas Ischarioth, zu den Hohepriestern und sprach:Was wollt ihr mir geben? Ich will ihn euch verraten.Und sie boten ihm dreißig Silberlinge.
Evangelium nach Matthäus 26: 14,15

This scene is showing a dialogue between Judas Iscariot and Jesus. The artist gave Judas (in the foreground) a purse with the thirty pieces of silver into the right hand.

Then one of the Twelve—the one called Judas Iscariot—went to the chief priests and asked, “What are you willing to give me if I deliver him over to you?” So they counted out for him thirty pieces of silver.
Mathew 26:14,15

2 Gedanken zu „Dreißig Silberlinge

  1. Vielen Dank für Deinen Besuch und den positiven Kommentar.
    Ich habe diese Stelle während zweier Urlaube besucht, um die richtige Perspektive zu finden.
    Fiel mir aber nicht schwer, dorthin zurück zu kehren, da die kleine maltesische Insel Gozo mein Lieblingsziel ist.
    Liebe Grüße

  2. Durch das stahlende Weiß des Marmors wirken die Aufnahmen in SW fast wie ein Negativ oder eine IR-Aufnahme.
    Diese Szene wirkt wegen deiner gewählten Perspektive sehr real. Die Höhe und der Himmel im HG runden den Eindruck ab. LG, Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.