Unten am Fluss

In Ordnung, ich habe gesagt, dass mir der Schnee auf die Nerven geht. Aber wenn einem solch ein schönes Motiv vor die Linse kommt, dann darf man doch wohl mal eine Ausnahme machen, oder?

Bei einem Spaziergang entlang der Ruhr habe ich dieses traumhaft schöne  Fachwerkhaus entdeckt. Im richtigen Moment ging ein Fussgänger vorbei und ich finde, dass die Person dem Foto ein wenig mehr Leben einhaucht. Der Himmel spielte an diesem Tag auch mit und zeigte sich mal nicht bleigrau.

Und trotzdem bin ich froh, wenn es wieder Frühling wird!

Ein Gedanke zu „Unten am Fluss

  1. Kommentare, auch kritischer Art, sind herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.