La Graciosa

Mit Mausklick zum Großbild

La Graciosa, ist eine der drei Inseln vor der Nordküste Lanzarotes. Der Name der Insel bedeutet soviel wie  „Die Anmutige“.

Die Einwohner haben sich bisher erfolgreich gegen den Massentourismus gewehrt und so kann man auch heute noch Natur pur genießen.

Vor vielen Jahren haben wir die Insel nach einer Fahrt an Bord eines kleinen Schiffes mit vielleicht dreißig Passagieren besucht. Von Orzola aus führte die Tour recht stürmisch um Punta Fariones herum zum Hafen Caleta del Sebo auf La Graciosa. Die  Strömungen vor Punta Fariones sind ziemlich heftig und die Magennerven einer Landratte werden ausgiebig gefordert.

Auf einem sandigen, von Schneckenhäusern übersäten Weg zwischen den Vulkanen Montaña del Majón und Los Agujas Grande wanderten wir zur Nordseite, von wo aus wir die Isla de Montaña Clara sehen konnten. An die Stille und den Frieden auf La Graciosa erinnere ich mich immer noch gerne zurück.

Ein Gedanke zu „La Graciosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.